Der Blog für clevere Bauunternehmer
22.02.2018

Vorsätze in der Kalkulation

Wie schnell die Zeit vergeht. Bereits 2 Monate des Jahres 2018 sind um. Wie stehst Du zum Thema Vorsätze für das neue Jahr? Hast Du dir auch etwas vorgenommen persönlich oder für die Firma? Wolltest Du Dich u. a. mit Deiner Angebotskalkulation beschäftigen?!
erledigte Vorsätze abhaken
Bei diesem Vorhaben möchte ich Dir gern helfen! Lass uns gemeinsam das richtige Kalkulationsverfahren für Dein Unternehmen finden.
Ich habe Dir bereits dargestellt, wie Du zu einem Zuschlag auf Deine Einkaufskosten kommst. Nun sind wir auch gleich bei einem passenden Kalkulationsverfahren gelandet - der „Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen“ (Zuschlagskalkulation). Ca. 80 % der Bauunternehmer wenden dieses Verfahren an, denn es ist eine einfache Kalkulation, welche praktikabel zu handhaben und auch ziemlich genau ist.

Was ist eine Zuschlagskalkulation?

Bei der Zuschlagskalkulation werden die Einzelkosten für die Teilleistungen (Lohn, Material, Geräte, sonstige Kosten und Nachunternehmer) direkt ermittelt und die Gemeinkosten (zu denen zählen die Baustellengemeinkosten (BE) und die Allgemeinen Geschäftskosten) sowie Wagnis und Gewinn mit vorberechneten Zuschlägen zugerechnet. Oft findest Du auch den Begriff „Umlage“, weil die Gemeinkosten praktisch auf die Einzelkosten „umgelegt“ werden.
Wie die Berechnung der Zuschläge funktioniert, findest Du in folgendem Blog „Decken Deine Angebote Deine Kosten“.
Hier müsstest Du Zuschläge für die jeweiligen Kostenkomplexe (BGK, AGK) und für die kalkulatorischen Kosten (W&G) aus Deiner Erfahrung heraus bestimmen. Die Kalkulationssoftware nextbau macht das bei Eingabe Deiner betrieblichen Werte automatisch.

Wann macht es Sinn, die Zuschlagskalkulation anzuwenden?

Wenn sich Deine Bauleistungen ähneln (z. B. Rohbau, Dachdecker, Putz, etc.) einschließlich auch der Baustelleneinrichtung, ist es sinnvoll eine Zuschlagskalkulation zu verwenden.

Wann sollte ich lieber ein anderes Kalkulationsverfahren verwenden?

Sollten Baustellengemeinkosten (BGK) bei Dir eine größere Rolle spielen, ist die Zuschlagskalkulation nicht das richtige Verfahren, da die BGK nicht aufwandsgerecht kalkuliert werden. Für diesen Fall rate ich Dir, zur Endsummenkalkulation zu greifen. ;-) (darauf gehe ich in einem weiteren Blogpost ein).
DerKalkulierer auf der Suche nach dem passenden Kalkulationsverfahren
Kalkulieren mit DerKalkulierer
Schau doch auch mal beim Bauprofessor vorbei. Dort wird Dir erklärt, welche unterschiedlichen Verfahren bzw. Varianten es in der Zuschlagskalkulation gibt.
In den nächsten Blogposts werde ich Dir weitere Kalkulationsverfahren erklären und Du kannst für Dich entscheiden, welches Verfahren perfekt zu Deinem Unternehmen passt. Ich möchte Dich damit nicht langweilen, jedoch solltest Du alle Verfahren kennen und verstehen. Bleib neugierig und schau nächste Woche wieder vorbei :-)
PS: Solltest Du Fragen haben zu dieser Kalkulation, schreib mir doch gerne eine E-Mail.
Das interessiert Dich vielleicht auch:
Schreibe einen Kommentar
Bitte fülle alle Felder aus. Mit dem Absenden stimmst Du der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten für das Bearbeiten Deiner Fragen oder Kommentare zu. Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise
Neueste Blogbeiträge
07.12.2018

Änderungen und Ergänzungen – Nachträge für Bauherrenwünsche

In zwei Beiträgen habe ich Dir ja bereits die Einheitlichen Formblätter und deren Vorteile bei Nachträgen dargestellt. (Hier kannst Du beide Blogs nochmals nachlesen: EFB-Preis - die friedliche Koexistenz am Bau! und DerKalkulierer in Münster - Erkenntnis zum EFB-Preis. ) Nun möchte ich Dir zeigen, wann Nachträge gerechtfertigt sind und welche Nac...
DerKalkulierer
Hallo, ich bin DerKalkulierer alias Thomas Endesfelder und blogge hier über Tipps und Tricks in der Baukalkulation.
Thomas Endesfelder alias DerKalkulierer
Software
Eine clevere Kalkulationssoftware für Deinen strukturierten Büroalltag, die Dir hilft gewinnbringende Angebote zu erstellen!
DerKalkulierer mit nextbau
Events
Möchtest Du mehr über das Thema Baukalkulation erfahren? Sicher Dir jetzt Deinen Platz in einem Workshop mit mir und schau in eine gewinnbringende Zukunft!
2017-09-26_Der_Kalkulierer-65_300pxl
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK