Der Blog für clevere Bauunternehmer
05.04.2018

Das schaffst Du zu dem Preis nie!

Nach einem langen Osterwochenende bin ich mit vollem Tatendrang und Energie in die neue Woche gestartet und habe schon etliche Kundentermine für nächste Woche vorbereitet.
Die Ostertage habe ich mit Familie und Freunden verbracht. Endlich hatte ich auch einmal Zeit mit meinem Nachbarn zu plaudern. Das Gespräch ließ mich aber aufhorchen. Denn ich glaube, dass viele Bauunternehmer genauso handeln.
Mein Nachbar arbeitet als Zimmermann und erhielt vor kurzem eine Kundenanfrage für einen neuen Glühweinstand für die kommende Weihnachtsmarktsaison. Sofort kam im persönlichen Gespräch die Frage auf, wie viel das Projekt den Kunden kosten würde. Ohne zu zögern, nannte mein Nachbar direkt einen Preis. Der Kunde wurde stutzig und sagte: „Das kriegst Du nie für den Preis hin!“.
Wieso hat er direkt einen Preis genannt?
Er fühlte sich vom Kunden unter Druck gesetzt, ohne dabei an Fehler oder Konsequenzen zu denken. Oft wird eine solche Situation vom Kunden ausgenutzt, da er den Bauunternehmer auf einen Preis festnageln möchte. Warst Du selbst schon einmal in so einer Situation und wusstest nicht, wie Du reagieren sollst?
Meine Tipps für die Kundensituation
Informiere Dich gut über die Vorstellungen (Aussehen, Qualität etc.) des Kunden. Halte Dich während des Gespräches mit Preisen zurück. Lasse Dich vom Kunden niemals drängen und auf einen Preis festnageln. Kalkuliere ein Angebot mit den gewünschten Kundenvorstellungen, bevor Du einen Preis nennst. Kenne Deine Kosten und lehne lieber einen Auftrag ab, wenn er Deine Kosten nicht deckt.
DerKalkulierer im Kundengespräch
Bleib neugierig :-)
Das interessiert Dich vielleicht auch:
Schreibe einen Kommentar
Bitte fülle alle Felder aus. Mit dem Absenden stimmst Du der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten für das Bearbeiten Deiner Fragen oder Kommentare zu. Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise
Neueste Blogbeiträge
07.12.2018

Änderungen und Ergänzungen – Nachträge für Bauherrenwünsche

In zwei Beiträgen habe ich Dir ja bereits die Einheitlichen Formblätter und deren Vorteile bei Nachträgen dargestellt. (Hier kannst Du beide Blogs nochmals nachlesen: EFB-Preis - die friedliche Koexistenz am Bau! und DerKalkulierer in Münster - Erkenntnis zum EFB-Preis. ) Nun möchte ich Dir zeigen, wann Nachträge gerechtfertigt sind und welche Nac...
DerKalkulierer
Hallo, ich bin DerKalkulierer alias Thomas Endesfelder und blogge hier über Tipps und Tricks in der Baukalkulation.
Thomas Endesfelder alias DerKalkulierer
Software
Eine clevere Kalkulationssoftware für Deinen strukturierten Büroalltag, die Dir hilft gewinnbringende Angebote zu erstellen!
DerKalkulierer mit nextbau
Events
Möchtest Du mehr über das Thema Baukalkulation erfahren? Sicher Dir jetzt Deinen Platz in einem Workshop mit mir und schau in eine gewinnbringende Zukunft!
2017-09-26_Der_Kalkulierer-65_300pxl
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK