Der Blog für clevere Bauunternehmer
22.03.2018

Wie Preise unseren Alltag bestimmen

Bald starte ich in diesem Jahr eine erste kleine Fahrradtour. Ob mein Rad den Winterschlaf auch gut in der Garage überstanden hat, habe ich heute direkt auf einer kurzen Strecke getestet. Gemütlich bin ich zu meinem Friseur geradelt. Während meines Friseurbesuchs kreisten mal wieder meine Gedanken um das Thema Preise und Kalkulation. Wieso kostet meine bestellte Leistung genau so viel, wie sie eben kostet – nicht mehr und nicht weniger?
Oft rutscht einem sofort raus: „Boah, das ist aber teuer!“ Aber was ist preiswert und was ist teuer? Wie entsteht ein Preis in anderen Branchen z.B. beim Friseur?
Darauf habe ich meine Friseurin direkt angesprochen. Auch sie kennt diese Reaktion der Kunden auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.
Am Beispiel des Friseurgeschäfts erkläre ich Dir, wie ein Preis aus Materialkosten, Gemeinkosten und Personalkosten kalkuliert wird.
Preise
Die Auslastung der Mitarbeiter/in eines Friseurgeschäfts liegt in der Woche höchstens bei ca. 50 %. Der Rest ist die Zeit, in der Friseure nicht am Kunden arbeiten können. Diese unproduktiven Zeiten werden u. a. verursacht, durch Ausbleiben von Kunden, hygienische Leistungen etc.. Selbst wenn der Terminkalender voll ist, kann kein(e) Friseur(in) 8 Stunden am Stück Haare schneiden. Es bleiben also nur 50 % der Arbeitszeit um 100 % der Personalkosten zu erwirtschaften. Die Personalkosten sind schwer zu reduzieren und ein wesentlicher Bestandteil der betrieblichen Gesamtkosten.
Neben den Personalkosten entstehen nicht zu unterschätzende Materialkosten. Meine Friseurin und ihre Kollegen möchten die verschiedenen Kundenwünsche erfüllen. Dazu wird eine große und qualitativ hochwertige Produktpalette benötigt, die natürlich auch in den Haarschnitt eingerechnet werden muss.
In dem Preis, den Du für eine bestellte Leistung zahlst, befinden sich ebenso die Gemeinkosten, zu denen auch u. a. die Energie-, Wasser-, Heizkosten und die Ladenmiete gehört. Auch Kosten für einen neuen Anstrich usw. können nur über den Preis des Haarschnitts wieder hereingeholt werden.
Es stellt sich also als erstes immer die Frage: „Welche Kosten werden verursacht, die sich hinter einem Preis verstecken?“ Bevor wir vorschnell sagen, „das ist zu teuer!“
Bleib neugierig!
Das interessiert Dich vielleicht auch:
Schreibe einen Kommentar
Bitte fülle alle Felder aus. Mit dem Absenden stimmst Du der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten für das Bearbeiten Deiner Fragen oder Kommentare zu. Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise
Neueste Blogbeiträge
07.12.2018

Änderungen und Ergänzungen – Nachträge für Bauherrenwünsche

In zwei Beiträgen habe ich Dir ja bereits die Einheitlichen Formblätter und deren Vorteile bei Nachträgen dargestellt. (Hier kannst Du beide Blogs nochmals nachlesen: EFB-Preis - die friedliche Koexistenz am Bau! und DerKalkulierer in Münster - Erkenntnis zum EFB-Preis. ) Nun möchte ich Dir zeigen, wann Nachträge gerechtfertigt sind und welche Nac...
DerKalkulierer
Hallo, ich bin DerKalkulierer alias Thomas Endesfelder und blogge hier über Tipps und Tricks in der Baukalkulation.
Thomas Endesfelder alias DerKalkulierer
Software
Eine clevere Kalkulationssoftware für Deinen strukturierten Büroalltag, die Dir hilft gewinnbringende Angebote zu erstellen!
DerKalkulierer mit nextbau
Events
Möchtest Du mehr über das Thema Baukalkulation erfahren? Sicher Dir jetzt Deinen Platz in einem Workshop mit mir und schau in eine gewinnbringende Zukunft!
2017-09-26_Der_Kalkulierer-65_300pxl
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK