Der Blog für clevere Bauunternehmer

Über mich

Mein Name ist Thomas Endesfelder alias DerKalkulierer und ich wohne in Chemnitz.
Thomas Endesfelder alias DerKalkulierer
DerKalkulierer auf der Baustelle
Meine beruflichen Stationen im Leben
Meine Karriere begann mit meiner Ausbildung zum Baufacharbeiter, welche ich 1978 abgeschlossen habe. Bevor ich jedoch meinem Drang zur Selbstständigkeit nachgehen konnte, war ich 1,5 Jahre bei der Armee. Anschließend habe ich Berufserfahrung gesammelt, um meinen Meister zu absolvieren. Im März 1989 startete ich als Hochbauer in die Selbstständigkeit. Über zehn Jahre entstanden so etliche Rohbauten im Bereich Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser. Aufgrund einer schwierigen Auftragslage nach der Wende, betriebswirtschaftlichen Fehlern und Zahlungsaussetzern von Kunden, habe ich die Firma nach 10 Jahren aufgeben müssen.
Ich startete nach diesem Misserfolg eine neue Firma mit einem Partner zusammen. In der ich als Prokurist tätig war. U. a. wurde von uns die Villa des Firmensitzes von Schiller & Partner mit der Zweigstelle von f:data saniert. Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen in der Betriebsführung und nicht ausgesprochener notwendiger Entlassungen während des Schlechtwetterzeitraumes wurde der Firma das Geld geraubt, weshalb wir 2004 Insolvenz angemeldet haben.
Ich ging zurück in das Angestelltenverhältnis als Betriebsleiter bei einem Chemnitzer Bauträger. Ab April 2009 bis 2011 habe ich die Aufgabe des Betriebsleiters bei einer Baufirma in Mittweida übernommen, welche den Schlüsselfertigbau von EFH und MFH zur Aufgabe hatte. Während dieser Zeit betreute ich Projekte vom Baubeginn bis zur Hausübergabe.
2008 habe ich begonnen mit der Software x:bau (2011 wurde diese von der Kalkulationssoftware nextbau abgelöst) in meinem Angestelltenverhältnissen zu kalkulieren. Ich habe gemerkt, wie einfach eine Angebotskalkulation mit Hilfe der Software erstellt werden kann. Als sich 2011 die Möglichkeit ergab bei der Firma f:data GmbH den Außenvertrieb aufzubauen, nutzte ich meine Chance und veränderte mich beruflich. Mir war klar, dass ein so simples Kalkulationswerkzeug die tägliche Büroarbeit der Bauunternehmer erleichtert.
Wie bin ich nun auch als Dozent zum Thema Kalkulation gekommen?
Aufgrund eines Unfalls hatte ich 12 Wochen Zeit mich intensiv mit dem Skript von Herrn Prof. Dr. Kloß (hat maßgeblich mit an der Entwicklung von x:bau und nextbau gearbeitet) zum Thema „Kalkulation“ zu beschäftigen. Seitdem gebe ich Kalkulationsschulungen mit Hilfe der Software nextbau.
Was mache ich als DerKalkulierer hier?
Mein theoretisches und praktisches Wissen möchte ich nun nach und nach hier auf meinem Blog an Dich weitergeben, denn eine clevere Kalkulation ist das A und O in einem Unternehmen. Damit möchte ich auch Deinen Alltag vereinfachen!
Gleichzeitig wünsche ich mir einen Austausch mit Dir! Ich bin gespannt auf Deine Fragen und eigenen praktischen Erfahrungen in der Baukalkulation.
Neueste Blogbeiträge
07.12.2018

Änderungen und Ergänzungen – Nachträge für Bauherrenwünsche

In zwei Beiträgen habe ich Dir ja bereits die Einheitlichen Formblätter und deren Vorteile bei Nachträgen dargestellt. (Hier kannst Du beide Blogs nochmals nachlesen: EFB-Preis - die friedliche Koexistenz am Bau! und DerKalkulierer in Münster - Erkenntnis zum EFB-Preis. ) Nun möchte ich Dir zeigen, wann Nachträge gerechtfertigt sind und welche Nac...
Software
Eine clevere Kalkulationssoftware für Deinen strukturierten Büroalltag, die Dir hilft gewinnbringende Angebote zu erstellen!
DerKalkulierer mit nextbau
Events
Möchtest Du mehr über das Thema Baukalkulation erfahren? Sicher Dir jetzt Deinen Platz in einem Workshop mit mir und schau in eine gewinnbringende Zukunft!
2017-09-26_Der_Kalkulierer-65_300pxl
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK